Herzlich willkommen bei Netzwerk Schulen

Mit diesem Internetauftritt möchten wir auf das Projekt NETZWERK SCHULEN – fit für die Ausbildung neugierig machen.

Das NETZWERK SCHULEN verbindet zahlreiche Akteure, die am Thema beruflicher Orientierung beteiligt sind. Auf den folgenden Seiten haben wir alle Informationen zusammen getragen, dazu zahlreiche Berichte, Fotos und Presseartikel aus vierzehn erfolgreichen Jahren.

Unser Projekt verfolgt die Zielsetzung, die Ausbildungsreife der Jugendlichen in der Region Fulda zu verbessern. Damit trägt NETZWERK SCHULEN – fit für die Ausbildung dazu bei, geeigneten Nachwuchs für die Unternehmen und ihre vielseitigen Berufe zu schaffen. Die Förderangebote sollen die Jugendlichen dazu befähigen, eine realistische Berufswahlentscheidung zu treffen. Erwünschter Nebeneffekt: Wer seinen passenden Beruf findet, geht später mit Freude an die täglichen Herausforderungen heran. Durch die Teilnahme an NETZWERK SCHULEN werden spätere Ausbildungsabbrüche vermieden.

Unser erfolgreiches Projekt hat viele Unterstützer, einige davon stellen wir hier vor:

Die Stadt und der Landkreis Fulda fördern NETZWERK SCHULEN direkt, das heißt durch finanzielle Zuwendungen, und indirekt als Schulträger der beteiligten Haupt- und Realschulen.

In den mitwirkenden Schulen sorgen engagierte Schulleitungen, Lehrkräfte und andere Beteiligte  dafür, dass den achten und neunten Klassen das regelmäßige Netzwerktraining angeboten werden kann.

Viele Unternehmen in Osthessen fördern NETZWERK SCHULEN schon seit Jahren – als Sponsoren, über die Mitgliedschaft im Förderverein, mit der Bereitstellung von Ferienpraktika und als externe Partner im Netzwerktraining. Über unsere Sponsorenlinks gelangt man direkt auf die Seiten der Mitgliedsunternehmen.

Die Berufs- und Fachschulen in und um Fulda gewähren NETZWERK-Jugendlichen ebenfalls Einblicke in die vielfältigen Ausbildungswege.

Als Maßnahme der beruflichen Orientierung trägt die Bundesagentur für Arbeit einen Teil der Kosten des Projektes NETZWERK SCHULEN – fit für die Ausbildung. Hier finden Sie Informationen über die Finanzierung.

Ein engagiertes multiprofessionelles Dozententeam steht in den Klassen wöchentlich zur Verfügung und vermittelt die Inhalte des KONZEPTS NETZWERK SCHULEN. Erfahren Sie hier mehr über das Angebot.

Die Industrie- und Handelskammer Fulda ist Trägerin der Berufsorientierungsmaßnahme. Hier befindet sich das Projektbüro, wo Martina Sohmen-Kött als Projektleiterin NETZWERK SCHULEN koordiniert und die Aktivitäten gemeinsam mit dem Team steuert.

Unsere Seite wird regelmäßig ergänzt. Es lohnt sich also, immer wieder einmal hereinzuschauen.

 

alle Fotos auf dieser Seite: Netzwerk Schulen